Reisen zum Baikalsee

Baikalsee im Sommer

Diese Reise ist etwas Besonderes für die neugierigen Leute, die keine erfahrene Wanderer sind aber auch nicht im Bus während Exkursionen sitzen lieben. Sie ist voll von Exkursionen während den kleinen Wanderungen mit Tagesrücksäcken. Sie erleben das echte Sibirien, fahren zur Insel Olchon, sehen wunderschöne Holzarchitektur von Hauptstadt Ostsibiriens Irkutsk, lernen den See und Menschen von Sibirien in Listwjanka und besuchen die malerische Küste im Umgebung des das Dorfes Bolschie Koty. Und endlich fahren sie nach Bolschoe Goloustnoe, wo Sie das Heilige Berg besuchen! Das ist das echte Erlebnis und bringt euch das Vollbild über des Heiliges See des Sibiriens.

Gründe zum Baikalsee im Sommer zu reisen

Interessantes Reiseprogramm

Tageswanderungen und Ausflüge mit dem Auto und Boot. Sie besuchen Irkutsk, Bolschie Koty und Insel Olchon

Wärmste Jahreszeit

Die Temperatur steigt auf 30 Grad, obwohl es neben dem kalten Wasser des Baikalsees erfrischend ist

Leckeres Essen

Wir werden russische und burjatische Gerichte sowie lokale sibirische Produkte probieren.

"Dmitry führte uns in 11 Tagen an die schönsten Plätze des Baikalsees... Wenn Ihr hungrig seid nach Natur und schon immer die russische Seele kennenlernen wolltet, dann macht Euch auf! Bei Dmitry seid ihr in guten Händen."

Ulrike aus Deutschland


Reisen in Russland und zum Baikalsee


Reisen in Zentralasien